Motorradpflege

Motorradpflege

Bei der Fahrzeugpflege geht es um den Erhalt einer erfreulichen Optik. Zum Waschen der Maschine suchen Sie bitte einen geeigneten Waschplatz auf, z. B. an einer Tankstelle, denn in den meisten Straßen ist die Fahrzeugwäsche nicht erlaubt. Wenn Sie einen Hochdruckstrahler verwenden, achten Sie auf ausreichend Abstand zu empfindlichen Teilen wie Kette, Lenkkopf-, Schwingen- oder Radlager. Sie könnten sonst deren Fettfüllung herausspülen. Auch Steckverbindungen der Fahrzeugelektrik reagieren mit anschließenden Kriechströmen oder Kontaktschwierigkeiten auf Hochdruckmisshandlung. Wichtig: Das Motorrad muss vor dem Waschen abgekühlt sein.

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »